Abnahme der Leistungsspange 2021

Samstag früh um 9 Uhr in Grünheide. Das Thermometer zeigt bei schönstem Sonnenschein nur 6 Grad. Trotzdem trafen sich Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis, um die Leistungsspange zu erhalten.

Nach der kurzen Begrüßung durch Rolf Stagneth und sein Team, sowie Marco Roscher (stv. Kreisjugendfeuerwehrwart) und Frank Kersten (Vorsitzender des KFV-LOS) ging es für die Teams an die Abarbeitung der Aufgaben.

In der Richtlinie zur Abnahme der Leistungsspange steht: „Diese Leistungsbewertung erstreckt sich auf gute persönliche Haltung und geordnetes und geschlossenes Auftreten, auf Schnelligkeit und Ausdauer, auf Körperstärke und Körpergewandtheit und auf ausreichendes feuerwehrtechnisches und
allgemeines Wissen und Können.“

Die Teilnehmenden mussten dafür an diesem Tag fünf Aufgaben lösen: es ging vom Auslegen einer Schlauchleitung als „Schnelligkeitsübung“, über Kugelstoßen, Staffellauf und Vortragen eines Löschangriffs bis zur Beantwortung von Fragen aus den Bereichen Feuerwehr sowie Gesellschafts- und Jugendpolitik. Die Fragen aus dem Bereich Feuerwehr beziehen sich auf die Themen Organisation, Ausrüstung, Geräte, Löschmittel, Löschverfahren der Feuerwehr und Unfallverhütung.

Gewertet werden die Aufgaben und das Auftreten als Gruppe / Staffel mit Punkten. Die Teams müssen mindestens 10 Punkte erreichen und dürfen beim Vortragen eines Löschangriffes sowie der Beantwortung der Fragen jeweils keine „0“-Wertung erhalten.

Alle teilnehmenden Teams haben ihre Ziele erreicht. Bei der Stärkung mit leckerer Kartoffelsuppe wurden die Leistungen untereinander ausgewertet. Nach dem Essen wurden dann die Leistungsspangen entsprechend der Richtlinie im Auftrag des Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes überreicht.

Die Kreisjugendfeuerwehr Oder-Spree hat damit wieder eine tolle Veranstaltung durchgeführt. Die Leistungsspange gilt als Dank und Anerkennung der Teilnehmenden für die Bereitschaft zur Teilnahme, sowie ihre Dienstfreudigkeit und ihren Einsatz in der Jugendfeuerwehr.

Durch die Pandemie sind in den letzten zwei Jahren leider die Teilnehmerzahlen zurückgegangen. Daher hat die Deutsche Jugendfeuerwehr die Regelungen zur Leistungsspange etwas angepasst. Informationen dazu gibt es unter https://jugendfeuerwehr.de/schwerpunkte/wettbewerbe/leistungsspange

Im nächsten Jahr wird die Kreisjugendfeuerwehr wieder die Abnahme der Leistungsspange organisieren. Das soll auch als Ansporn für weitere Teilnehmende aus dem Landkreis Oder-Spree sein.

admin
Author: admin